„Schätze im Löss“ abgesagt

Liebe Gäste und Interessierte!

Unser mit viel Herzblut entwickeltes Projekt „Schätze im Löss“ kann auf Grund der aktuellen „Spielregeln“ die von öffentlicher Stelle bekanntgegeben wurden, NICHT stattfinden.

Das vielfältige Programm ist auf Naturerlebnis und Kommunikation aufgebaut. Und genau das ist (noch immer) nicht möglich. Einige Kriterien können wir logistisch nicht erfüllen, andere passen einfach nicht zum Konzept der Veranstaltung.

  • Überprüfen der Gäste und Besucher auf Test oder Impfung
  • Tragen von Masken im Freien
  • Keine Gastronomie ohne zugewiesene Sitzplätze

Sie als Besucher sollten das Gesamterlebnis des Themas „Bodenkontakt“ und unser Konzept dazu erleben und spüren. Und das können wir so einfach nicht bieten. Das ist auch im Hinblick auf die involvierten Künstler und andere Beteiligte sehr schade.

Als kleine Entschädigung arbeiten wir an einer Doku wie das Projekt entstanden ist und wie es hätte sein können. Und es wird bei passenden Umständen einen weiteren Versuch geben, die Mauterner Lössarena in Szene zu setzen.

Bis dahin wünschen wir Ihnen und uns, dass sich das Virus rasch verflüchtigt und bald wieder Atmosphäre, Stimmung und Gemütlichkeit einkehren können.

Besuchen Sie die vielen anderen Veranstaltungen des NÖ Viertelfestivals, die trotz der Einschränkungen machbar sind. Viel Vergnügen dabei!

www.viertelfestival-noe.at

Zurück